Die nächste Zeit ist Taschenzeit

      Während meines Urlaubes habe ich schon mal für eines meiner nächsten größeren Projekte eingekauft.

Ich möchte jetzt Taschen nähen.

Erst mal für mich oder für Freunde, mal schauen was dabei herum kommt.

Durch Dänemark schlendernd haben wir auch entdeckt, dass Dänemark sehr auf den Verkauf für einen guten Zweck steht,

es gibt viele Rote Kreuz oder Hilfe für Afrika-Läden läden.

 

Dort habe ich auch Stoffreste gefunden, die ich für meine Taschen verwenden möchte.

IMG_9722

IMG_9726

IMG_9723

Ausserdem war ich in Aarhus bei Stoff2000 im Outlet, naja die Auswahl war nicht riesig und günstig war es auch nicht gerade,

aber ein paar Reststücke habe ich schon noch mitgenommen.

Und auf dem Weg Richtung Lübeck mussten wir in Flensburg anhalten, da dort gerade der Holländische Stoffmarkt zu Gast war.

Bei der Auswahl habe ich darauf geachtet, dass es sich um feste Stoffe handelt.

Auf der Suche nach kostenlosen Schnittmustern bin ich über diese hier gestolpert

Schnabelinas Welt:

crafster

Machwerk

Die von Schnabelnas Welt ist nicht so ganz mein Geschmack,

aber vll habe ich irgendwann Lust und Zeit sie auf meine Bedürfnisse umzuschneidern.

 

Beginnen werde ich mit der Tasche von Crafster,

schade ist, dass man den Schnitt nicht runterladen kann und somit von Hand nachzeichnen muss,

was ich relativ schwierig finde, wenn man nicht weiß worauf man achten soll,

ich habe den Schnitt gleich mal um die Hälfte vergrößert, da mir die Tasche etwas zu klein ist.

Ich hoffe da kommt was gescheites bei raus, heute werde ich mit dem Zuschneiden der Teile beginnen…

Advertisements

was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s